Software Engineering I

 

Modulbeschreibung

Die Veranstaltung vermittelt theoretische Grundlagen und
praktische Kompetenzen der Modellierung und der
Softwareentwicklung. Der Schwerpunkt liegt auf der Modellierung und modellgetriebenen Entwicklung.
Software Engineering

Die Konzepte werden anhand von Anwendungsbeispielen und Werkzeugen demonstriert und geübt. Ausgewählte Aspekte werden vertieft.

Die Veranstaltung findet im E-Learning-Format statt, wird durch eine Präsenzveranstaltung eingeleitet und durch eine Prüfung abgeschlossen.

 

Inhalt in Stichworten

  • Kenntnisse über Grundbegriffe des Software Engineering
  • Analyse und Darstellung von Anforderungsbeschreibungen an Softwaresysteme
  • Sprachen für die Modellierung von Software
  • ausgewählte Sprachen und Werkzeuge zur prozess- und objektorientierten Modellierung
  • Software-Architekturen und objektorientierter Feinentwurf 
  • Verifikation und Validierung

 

Lehrverantwortliche(r)

Privatdozent Dr. Henning Bordihn, Institut für Informatik, Universität Potsdam

 

Zielgruppe für das Modul

Das Angebot richtet sich an Berufstätige im IT-Bereich, sowohl an langjährig Erfahrene als auch Berufseinsteiger. Vorkenntnisse in objektorientierter Programmierung, Aussagenlogik und Automatentheorie sind notwendig. 

 

Termine & Ort

27.September oder 11. Oktober 2014: ganztägige Präsenzveranstaltung
Universität Potsdam, Standort Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam

13. Oktober - 05. Dezember 2014
wöchentliche E-Learning Veranstaltung inkl. Abschlussprüfung
Technische Voraussetzungen: Computer mit Internetanbindung, aktuelle Browser/Medienplayer, Audiofähigkeit.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Befragung: Bitte füllen Sie unsere Befragung zu konkreten Weiterbildungsbedarfen für IT-Spezialisten aus. 

Sie erreichen Ihre Ansprechpartnerin Frau Katrin Mischun unter der Mailadresse katrin.mischun[at]uni-potsdam.de bzw. unter 0331 977 4608.

 

Bild: Photo by quapan/ CC BY